Asmi - Baby-Bernsteinkette Rundbarock

Asmi Baby - Bernsteinkette für Babys

Inhalt:  Baby-Bernsteinkette rund, hell + Geschenksäckchen in Samtoptik

Bernsteinketten als natürliche Zahnungshilfe sind seit vielen Generationen beliebt. Zwar ist die Wirkung der ätherischen Öle auf zahnende Babys wissenschaftlich nicht nachgewiesen, dennoch wird die Bernsteinkette für Babys von vielen Großmüttern, Müttern und zahlreichen Hebammen als guten Rat weiter gegeben. Hintergrund sind die ätherischen Öle, die entspannend und beruhigend auf Babys wirken. Der zweite Grund sind die abgerundeten Perlen, die so herrlich das Zahnfleisch massieren, wenn ihr Baby daran herumgnabbelt. Die Kette ist mit 35cm so angelegt, dass ein paar Perlen genau in den Mund des Babys passen ohne ihn zu überfüllen. Die Kette reißt, wenn sie an einem Hindernis hängen bleibt an der Sollbruchstelle (Verschluss), doch durch die einzeln verknoteten Perlen besteht keine Gefahr des Verschluckens.

Die Baby-Bernsteinketten von Asmi sind getrommelt und handgefertigte Einzelstücke. Sie sind ca. 35 cm lang und jede Perle ist einzeln verknotet. Farbabweichungen sind normal. Die Kette ist mit einem sicheren metallfreien Schnappverschluss versehen, der als Sollbruchstelle fungiert. Die Baby-Bernsteinketten werden von Asmi streng nach den EU-Normen in Deutschland hergestellt.


Diese Baby-Bernsteinkette besteht aus Baltischem Bernstein. Obwohl Baltischer Bernstein kein „Stein“ ist, sondern vor etwa 40 bis 50 Millionen Jahren aus dem Harz von Nadelbäumen entstand, wurde er schon vor über 7000 Jahren als beliebter Schmuckstein verwendet.


In der Esoterik gilt Bernstein als Schutzstein, der Ängste nehmen und Lebensfreude schenken soll. Bernstein soll spirituell für ein sonniges Gemüt sorgen, Kreativität fördern, flexibel und aufgeschlossen, aber auch gleichzeitig traditionsbewusst machen. Wenn sich Bernstein beim Tragen auf der Haut erwärmt, entweichen ätherische Öle.


Wichtiger Sicherheitshinweis: Achtung! Babyketten aus Bernstein sind kein Spielzeug sondern Schmuck. Aus gesetzlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen: Wegen der verschluckbaren Kleinteile und einer Strangulationsgefahr sollen Kinder unter 36 Monaten mit Baby-Bernsteinketten nicht unbeaufsichtigt  bleiben.


Pflege: Bernstein sollte nur mit fließendem Wasser ohne Zusätze  von Seife und Putzmittel gereinigt werden. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden, da Bernstein sonst spröde und brüchig werden kann.