Tinéba - Puckschnecke "Pucki" byGraziela

Tinéba - Kuschel-Schnecke "Pucki" Kleeblatt Mint

zum Pucken, Begrenzen und Spielen...
 


Alle Tinéba Schnecken sind handgemachte Unikate und aus 100% Baumwolle (innen Allergiker geeignete Füllwatte) und sehen auch alle ein bisschen anders aus - wie echte Schnecken eben auch. Geben Sie bitte hier Ihren Farbwunsch an, dem gehen wir selbstverständlich nach, doch die einzelnen Stoffmuster können vom Bild leicht abweichen. Verarbeitete Stoffe von Graziela sind: Cord, glatte Baumwolle, Plüsch und weitere Stoffe aus 100% Baumwolle.

Die Schnecken sind ein tolles Geschenk zur Geburt bzw. auch schon davor:
Dann können die Eltern die Schnecke vorher mit ins Bett nehmen, im Krankenhaus um das Baby herum legen, damit es sich wieder kuschelig begrenzt fühlt
und dann riecht es schon gleich so schön nach Mama & Papa.

Die Schnecken sind aufgerollt etwa 36 cm lang und 18 cm hoch.
Ausgerollt sind sie dann etwa 100 cm lang und im Durchmesser etwa 8 cm.

Sie sind aus 100% Baumwolle, bei 60° vorgewaschen und mit Allergiker geeigneten Füllwatte gestopft, so dass sie problemlos bei 40° in der Maschine gewaschen werden können.


Details:

- Ausgerollt eignen sie sich wunderbar als Begrenzung und Lagerungshilfe für Säuglinge (auch schon und besonders für Frühchen) und auch größere Minis im Bett, Maxi Cosi, Autokindersitz, Kinderwagen, Wiege, Stubenwagen oder auf der Krabbeldecke
- Sie sind eine tolle Rückenstütze, wenn die Kleinen auf der Seite liegen sollen
- Durch die unterschiedlichen Stoffe werden der Tastsinn und die Sinneswahrnehmung gefördert und dies unterstützt die Sprachentwicklung
- Die Fühler helfen prima beim Einschlafen, man kann so schön dran nuckeln oder die kleinen Händchen drum legen
- Und später kann man einfach ganz toll mit ihr toben!
- Als Kopfstütze oder Begrenzung im großen Kinderbett bieten sie noch für die über 7-jährigen Kinder einen tollen Komfort.



Pflege & Material:

-100% Baumwolle (vorgewaschen)
-Waschbar bei 30° Schonwaschgang
-Nicht Trockner geeiegnet
-Bügelbar

 

Am besten waschen Sie die Schnecke aufgerollt im Wäschesack und nehmen den niedrigsten Schleudergang, damit sie sich nicht in sich selbst verdreht. Sollte das aber doch einmal passieren - auch nicht so schlimm - nach dem Waschen die Füllwatte einfach etwas auflockern und so zum Trocknen legen.